Neue Samsung Gear VR mit eigenem Controller vorgestellt

Samsung hat im Rahmen des MWC heute eine neue Version der Samsung Gear VR vorgestellt, welche mit einem eigenen Controller ausgeliefert wird. Die neue Gear VR entstand natürlich wieder in Kooperation mit Oculus und somit wird auch die neue Brille einen Zugang zum Oculus Store bieten.

Neue Samsung Gear VR mit eigenem Controller vorgestellt

Der neue Controller ist ähnlich aufgebaut wie der Daydream Controller von Google. Der Controller wird zwar eine Bewegungssteuerung beherrschen, doch das Gerät kann nicht im Raum getrackt werden. Der Controller wird einen Trigger, einen Button für die Lautstärke, das Menü und zum Zurückgehen bieten und außerdem ein recht großes Touchpad bieten. Mit zwei eingelegten AAA-Batterien soll der kleine Controller 80 Stunden durchhalten können.

Die neue Gear VR scheint keine großen Überraschungen zu bieten. Die Daten unterscheiden sich nicht vom aktuellen Modell, doch das Gewicht wurde wohl etwas reduziert.  Samsung verspricht jedoch, dass mehr als 70 Titel für den neuen Controller geplant seien. Außerdem könnt ihr den Controller auch mit allen bisherigen 550 Titeln verwenden. Das neue Gear VR System wird mit dem Galaxy S7, S7 Edge, Note 5, S6 Edge+, S6 und S6 Edge und wohl auch mit dem anstehenden Galaxy S8 verwendbar sein, denn die neue Gear VR bietet erneut einen Support von USB-C.

Einen Termin für die Veröffentlichung konnten wir in der Pressemitteilung nicht entdecken. Oculus sagt aber, dass das Unternehmen die neue Gear VR auf der kommenden GDC zeigen wird und eventuell erhalten wir auch dann einen Veröffentlichungstermin.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz