HTC Vive Teststationen

Mit Fallout 4, Doom VFR und Skyrim VR erscheinen zwar demnächst großartige Titel für die Virtual-Reality-Brillen, jedoch mangelt es weiterhin an AAA-Spielen, die speziell für die Verwendung in der Virtual Reality gedacht sind. Eventuell ändert sich dies aber bereits in diesem Jahr oder im nächsten Jahr.

Mehr AAA-VR-Content geplant

Gegenüber Road to VR sagte Daniel O’Brien, Leiter der VR-Abteilung bei HTC, dass neben Fallout 4, Doom und Skyrim noch weitere AAA-Ankündigungen in diesem Jahr folgen werden. Ob O’Brien sich hierbei auf Portierungen bezieht, ist leider völlig unklar. Immerhin wissen wir aber, dass auch Valve derzeit an mindestens drei vollständigen Virtual-Reality-Spielen arbeitet, welche das Unternehmen durchaus noch in diesem Jahr vorstellen könnte. Zudem wissen wir auch noch nicht, wie der Virtual-Reality-Content zu Battlefront 2 aussehen wird und ob dieser für alle Plattformen erscheint. Eventuell verbirgt sich hinter dem Modus mehr, als der VR-Teil für Battlefront auf der PlayStation 4 vermuten lassen würde. Zumindest scheint HTC bei den aktuellen Ankündigungen ein wenig seine Hände im Spiel gehabt zu haben, denn Bethesda wird Doom VFR und Fallout 4 VR zwar direkt mit einem HTC Vive Support ausstatten, während der offizielle Support für die Oculus Rift wohl erst später nachgereicht werden wird. Bisher gibt es diesbezüglich aber noch keine weiteren Ankündigungen.

(Quelle: Road to VR)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
drbrain
Gast
drbrain

skyrim wird aber ps4 vr exclusiv erscheinen ,und zeit wird’s das das erste aaa spiel auf der vive bald erscheinen wird….

wpDiscuz