CapitolaVR ist eine Agentur, die sich (laut eigener Aussage) im Wesentlichen im Bereich der Action-Games engagiert. Mit diesem Konzept konnten sie Kunden wie Samsung und Ford für sich gewinnen. David Robustelli, Leiter der digitalen Abteilung von CapitolaVR, hat das neueste Ergebnis ihrer Entwicklungen vorgestellt. Das Team möchte vor allem neue Ideen für Augmented Reality anbieten.

Praktikanten sorgen für neue Ideen und Konzepte

Laut Robustelli können die Praktikanten vor allem beim Brainstorming neue Einfälle entwickeln. Wenn erfahrene Entwickler sich engagieren, kann an dieser Stelle ein bisschen ausführlicher gearbeitet werden:

Bei CapitolaVR haben unsere Praktikanten immer einen gewissen Zeitraum zur Verfügung, damit sie an ihren eigenen Ideen arbeiten können; solange es zu CapitolaVRs Strategie zur schnellen Entwicklung von Prototypen passt. In diesem besonderen Fall wollten wir sehen, ob sie in nur wenigen Tagen eine neue HoloLens-Applikation entwickeln können.

Das Ziel war es, ein AR-Programm zu erstellen, das auch für Leute geeignet ist, die mit HoloLens nicht vertraut sind. Das Team wollte an einer physikbasierten App arbeiten, um ein realistisches Gefühl zu schaffen. Gleichzeitig sollte aber auch eine futuristische Ästhetik für zusätzlichen Reiz sorgen. So entstand die Idee zu einem Golfspiel. Hier ergab sich die Möglichkeit, sowohl ein einfaches Gameplay und coole Optik zu bieten, als auch ein tolles Beispiel dafür zu präsentieren, wie räumliches Gefühl durch HoloLens erzeugt werden kann.

Ein einfaches Spiel mit großer Wirkung

Beim Setup müsst ihr einfach nur die Hololens aufsetzen und einzelne Wegpunkte in einem Raum markieren. Das Tool berücksichtigt dann die umliegenden Hindernisse und baut selbstständig einen Parcours um diese Punkte herum. Sobald alles arrangiert ist, könnt ihr den Kurs in der HoloLens sehen. Beim Spiel benutzt ihr eine Hand um zu zielen, wohin die Kugel rollen soll und dann presst ihr die Finger zusammen, um zu schießen. Je weiter ihr zielen müsst, desto schwieriger wird das Unterfangen.

Dieses Spiel befindet sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Deshalb gibt noch keine Termine für einen möglichen Release. Es bleibt aber spannend zu sehen, wie sich das Spiel noch weiterentwickelt. In dem Video könnt ihr das voll funktionale AR-Programm bereits sehen.

(Quelle: uploadvr.com)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Dalmarind
Gast
Dalmarind
Sorry, aber wie verzweifelt ist das denn??? Dass die Hololens keine Entertainment-Device für den breiten Massen-Markt ist, war natürlich schon klar. Aber muss man denn zu heutigen Zeiten wirklich solche peinlich simplen Anwendungen bauen? Gruseligste Ballphysik, da schlaf ich schon beim Video ein. Schade, dass die technischen Möglichkeiten offensichtlich noch keine wirklich guten Designer und Produzenten anziehen. Liegt aber wohl… Read more »
wpDiscuz