Giroptic iO 360

Giroptic vertreibt bereits seit einiger Zeit eine 360 Grad Kamera mit dem schlichten Namen 360cam. Diese kann Videos mit einer 2K Auflösung aufzeichnen und Fotos mit einer 4K Auflösung schießen. Doch das Unternehmen will nun auch eine breitere Masse ansprechen und hat eine Kamera für das iPhone entwickelt.

Giroptic iO 360

Bei der 360 Grad Kamera für das iPhone handelt es sich um eine Kamera, die auf das Smartphone gesteckt werden kann. Die Giroptic iO 360 ist kompatibel mit dem iPhone und dem iPad und wird für 250 Euro über die Webseite des Unternehmens verkauft. Das Besondere an der Kamera ist, dass auch Livestreams über Youtube möglich sind und dass zukünftig auch Facebook mit Livestreams der Kamera versorgt werden soll.

Die Kamera besteht aus zwei Linsen mit einem Field of View von jeweils 195 Grad. Ein Mikrofon für Stereoaufnahmen ist verbaut und die Videos erreichen eine Auflösung von 1920 x 960 Pixel bei 30 FPS. Diese Auflösung ist natürlich viel zu gering, um die Aufnahmen auch in VR zu genießen. Bei der Aufnahme von Fotos kommt die Kamera aber immerhin auf eine Auflösung von 3840 x 1920 Pixel.

Doch auch wenn die Kamera aktuell nur mit dem iPhone verwendet werden kann, so will das Unternehmen auch bald eine Kamera für Android Smartphones anbieten. Ob die Qualität in einem sinnvollen Verhältnis zu den Anschaffungskosten steht, ist aber aktuell noch fraglich.

(Quelle: Road to VR)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Jan
Gast

Neben der Bildqualität, wie ist denn die Qualität der Mikrofon-Aufnahmen? Eine Steigerung zum Iphone oder nicht der Rede wert?

wpDiscuz